Vita


1975 geboren in Lünen 

1991 Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notargehilfin in Dortmund 
1995 Umzug von Lünen nach Dortmund 
1994 - 2013 / seit 2016 
Sekretärin / Sachbearbeiterin in Dortmund

Seit 2014 beschäftige ich mich autodidaktisch mit abstrakter Kunst wie zB

- Aufbau von Strukturmaterialien wie Mamormehl und Sumpfkalk, Spachtelmassen, diese ggf. abzuschleifen und mit weiteren Materialien wie zB Heißkleber zu strukturieren, und mit Acryl, Tusche, Pigmenten, PanPastell einzufärben, mit Oxidationsmedien rosten zu lassen etc. -auf Leinwand und MDF-Platten

- Wachs (sog. Encaustic): Bienenwachs wird mit Carnaubawachs sowie Dammarharz verflüssigt und auf den Malgrund aufgetragen, jede Schicht wird durch anschmelzen miteinander verbunden, als Abschluss wird eingefärbter Schellack aufgetragen und diese Schicht wiederum erhitzt um dadurch Effekte zu erzielen -auf MDF-Platten

- Acrylic pouring, Acrylfarbe mit Fließmedium verdünnt und in verschiedenen Techniken auf die Leinwand bringen, z. B. verschiedene Farben nacheinander in einen Becher zu gießen und diesen auf die Leinwand zu stülpen; jeweils eine Farbe in die Mitte des Bildes gießen und die nächste Farbe wieder in diese Mitte; auf Untergrund aus flüssiger weißer Farbe wenig bunte Farbe verstreichen - auf Leinwand

- Tinte auf Alkoholbasis „Alcohol ink“ auf zB Steinpapier oder Keramikfliesen auftragen, mit Bio-Ethanol gemischt, mit Luft (Airbrush-Kompressor, Fön, Strohhalm) oder Pinsel, QTip etc. auf dem Untergrund verteilen

Bisherige Ausstellungen als Mitglied des Kunst(t)raums-DO:

  • 12.09.2015, Sporthalle der Paul-Dohrmann-Schule in Dortmund-Scharnhorst, gemeinsam mit der DJK-Eintracht Scharnhorst "Entspann dich mal"
  • 27.08.2016, Franziskus-Zentrum in Dortmund-Scharnhorst, gemeinsam mit der DJK-Eintracht Scharnhorst "Mach doch mal nix"
  • Malkurse im Atelier November und Dezember 2016

Dauerausstellung: 

  • Seit Mai 2017 sind meine KunstWerke im Haus Löhnbachtal, Im Wiesengrund 2 in Fröndenberg zu besichtigen. Anlässlich des Sommerfestes am 27.07.2017 war ich vor Ort und konnte mich mit Besuchern austauschen. Im November 2018 habe ich die Bildauswahl aktualisiert. Am 08. August 2019 wurden wieder Werke umgehängt und ausgetauscht.

Die Bilder dort können auch erworben werden.


 

Kunstmessen:

  • Am 17. und 18. November 2018 habe ich als Gastausstellerin (Foyer im Erdgeschoss) an der ART-boX im Atelierhaus in Lünen teilgenommen.
  • Am 09. und 10. März 2019 habe ich als Gastausstellerin an der KuH (Kunst unter Hundert) im Atelierhaus in Lünen teilgenommen.
  • Am 14. Juli 2019 war ich mit Werken in den Größen 20x20cm (auf Leinwand, MDF, Keramik, Aquarellpapier, ungerahmt und gerahmt) sowie 50x70 cm (auf Steinpapier) bei der 7. internationale Open Arts Phoenix See auf der Kulturinsel in Dortmund-Hörde vertreten.

 

Veröffentlichung: 

 

• Platz 5 im Voting für den Kunstkalender 2019 ~ Initiator: Kunst-Café Lünen  

 

https://www.kunstcafe-luenen.de/kalender-voting/


• PostkART - Verbindungswege 2019 

Auf den Punkt gebracht!


https://www.facebook.com/240381159485626/posts/983638758493192/



 

Teilnahme an Workshops im Kunst-Café in Lünen:

  • Acrylic Pouring auf Leinwand 24.03.2018 Leiter: Sandra Fasse (veröffentlicht im Kunst-Kalender 2019) 
  • Struktur mit Marmormehl auf Holz 02.06.2018 Leiter: Sandra Fasse
  • Abstrakte Kunst auf Leinwand 24.11.2018 Leiter: Andreas Strzempa
  • Abstrakte Kunst auf MDF 19.01.2019 Leiter: Andreas Strzempa

Kommende Veranstaltungen:

  • KuH Kunst unter Hundert, 07. und 08. März 2020, Stand im Foyer des Atelierhauses Lünen


    Sollten Sie ein KunstWerk bereits auf den Fotos ins Auge gefasst haben, nehme ich Reservierungen (für Sie unverbindlich) gerne per E-Mail 

    stefanie.golinski@gmail.com 

    oder per WhatsApp 

    0177 5304477

    entgegen.

 
Nutzen Sie die Gelegenheit, einen "echten" Golinski live zu sehen und zu erwerben!